Bereich wählen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    • Kleinanzeigen
    Suchen

    Sehenswürdigkeiten in Essen/Ruhr und Umgebung

    Hier findest du die schönsten Sehenswürdigkeiten in Essen. Wenn du auf der Suche nach interessanten Ausflugstipps für Essen/Ruhr und Umgebung bist, kannst du dich hier inspirieren lassen. Lerne Essen/Ruhr mit unseren Ausflügen und Touren von einer ganz neuen Seite kennen!

    Beliebte Hotels in Essen/Ruhr
    Finde Hotels in der Nähe der bekanntesten Sehenswürdigkeiten.
    Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
    0 Treffer
    Bewertungen mit Punkten spiegeln die Selbsteinschätzung der Unterkunft in Bezug auf Preis, Ausstattung und angebotene Services wider.
    Outdoor-Aktivitäten

    Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Essen/Ruhr

    Aalto-Theater

    Das Aalto-Theater, auch als Essener Opernhaus bekannt, ist eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Jahr 1983 begannen die Bauarbeiten nach der Vorlage des sieben Jahre vorher verstorbenen finnischen Architekten Alvar Aalto, nach dem das Theater benannt wurde. Besucher finden im Opernhaus das Aalto Musiktheater und das Aalto Ballett Theater.
    Fertiggestellt im Jahr 1988, feierte das Opernhaus die Eröffnung mit der Aufführung von Richard Wagners "Die Meistersinger von Nürnberg". Asymmetrie und tiefes Indigoblau im Zuschauerraum schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. 2008 wurde das Aalto-Theater unter der Leitung von Generalmusikdirektor und Intendant Stefan Soltesz zum Opernhaus des Jahres gewählt.
    Foto: Thomas Robbin (GNU Free Documentation License/Wikipedia.org)

    Synagoge

    Im Jahre 1911 beauftragte die jüdische Gemeinde den Architekten Edmund Körner mit dem Bau einer Synagoge. Die feierliche Einweihung fand am 25. September 1913 statt. Zu diesem Zeitpunkt trug das Bauwerk den Namen "Neue Essener Synagoge".
    Durch die Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurde die Synagoge im Innenraum stark beschädigt. Eine stabile Bauweise mit Stahlbeton konnte verhindern, dass die Synagoge von den Nationalsozialisten abgerissen wurde. Heute ist die Alte Synagoge die größte freistehende Synagoge nördlich der Alpen. Der Bau hat eine Gesamtlänge von 70 Metern und die beeindruckende Kuppel der Alten Synagoge hat eine Höhe von 37 Metern.
    Die Alte Synagoge ist nicht nur kultureller Treffpunkt, sondern auch Veranstaltungsort für Lesungen, Theateraufführungen, Konzerte in Essen/Ruhr und viele weitere Veranstaltungen in Essen. Seit dem Jahr 1988 steht die Alte Synagoge unter der Leitung von Edna Brocke.

    Weitere Themen rund um Essen
    Tipps für deinen Aufenthalt in Essen
    Tourismus in Essen auf einen Blick
    nach oben