User-Login
Stadtplan
Wangerland
Ort ändern

Radtouren in Wangerland

Top-Radtouren in Wangerland
Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
0 Treffer
Radtouren leicht

Kulturroute Störtebekerland

  • 73,2 km
  • 144 m
  • 4:30 h
  • 144 m
Die mit dem ADFC neu erstellte Radroute "Häuptlinge, Freibeuter und freie Friesen" ist ein kulturhistorisches Higlight in Ostfriesland. Auf den Spuren des berühmten Piraten Klaus Störtebeker entdecken Sie neben einer abwechslungsreichen Landschaft Burgen, wilde Äcker und kulturelle Sehenswürdigkeiten, die von der glanzvollen und blutigen Geschichte der Region erzählen. Eine 73 km lange Entdeckertour durch das Störtebekerland.
Quelle: Ostfriesland Touristik - Landkreis Aurich Autor: Nicole Grüneweg
Radtouren leicht

Friesenroute Rad up Pad Kurztripp Binnenland

  • 150,8 km
  • 265 m
  • 7:00 h
  • 265 m
Friesenroute Rad up Pad Kurztripp Binnenland Radfahren auf ostfriesisch, das heißt: sich an Deichen und Leuchttürmen entlang treiben lassen, große und kleine Meere umrunden, an verträumten Fehnkanälen radeln und unberührte Moorgebiete entdecken. Also: Radfahren immer hart am Wasser! Kaum eine andere Radregion bietet soviel typische und originelle Kultur: von den alten See- und Residenzstädten mit ihrem maritimen Flair über die oft bedrohlich schiefen Kirchtürme und Windmühlen des Binnenlandes bis hin zur weltbekannten "Tee-Kultur" der Ostfriesen. Begleiter sind dabei immer die gute Seeluft zum Durchatmen, die Ruhe abseits vom Verkehrs- und Großstadtlärm und natürlich der stete Rückenwind. Genau diese Kombination macht einen richtigen Radurlaub auf ostfriesisch aus! Das hervorragend ausgebaute Wirtschaftswegenetz ist ideal zum Radwandern weitab vom Autoverkehr. Ganz gleich, ob Sie an der Küste radeln, die Moorgebiete Südbrookmerlandes durchqueren oder sich durch die Blumenfelder bei Wiesmoor treiben lassen, immer begleiten Sie die grün-weißen Schilder des Radwegenetzes Ostfriesland - über 3.000 km ausgeschilderte Radwege.
Quelle: Ostfriesland Touristik - Landkreis Aurich Autor: Nicole Grüneweg
Radtouren leicht

Friesenroute Rad up Pad

  • 273,9 km
  • 79 m
  • 17:00 h
  • 79 m
Friesenroute Rad up Pad Radfahren auf ostfriesisch, das heißt: sich an Deichen und Leuchttürmen entlang treiben lassen, große und kleine Meere umrunden, an verträumten Fehnkanälen radeln und unberührte Moorgebiete entdecken. Also: Radfahren immer hart am Wasser! Kaum eine andere Radregion bietet soviel typische und originelle Kultur: von den alten See- und Residenzstädten mit ihrem maritimen Flair über die oft bedrohlich schiefen Kirchtürme und Windmühlen des Binnenlandes bis hin zur weltbekannten "Tee-Kultur" der Ostfriesen. Begleiter sind dabei immer die gute Seeluft zum Durchatmen, die Ruhe abseits vom Verkehrs- und Großstadtlärm und natürlich der stete Rückenwind. Genau diese Kombination macht einen richtigen Radurlaub auf ostfriesisch aus! Das hervorragend ausgebaute Wirtschaftswegenetz ist ideal zum Radwandern weitab vom Autoverkehr. Ganz gleich, ob Sie an der Küste radeln, die Moorgebiete Südbrookmerlandes durchqueren oder sich durch die Blumenfelder bei Wiesmoor treiben lassen, immer begleiten Sie die grün-weißen Schilder des Radwegenetzes Ostfriesland - über 3.000 km ausgeschilderte Radwege.
Quelle: Ostfriesland Touristik - Landkreis Aurich Autor: Hilde Rahmann
Radfahren leicht

Friesische Mühlentour

  • 263,0 km
  • 221 m
  • 16:00 h
  • 221 m
Friesische Mühlentour Radwandern mit dem Winde Ein Radwandererlebnis der Extraklasse bietet die "Friesische Mühlentour". Auf rund 250 km passiert der Fahrradfreund mehr als 40 ostfriesische Windmühlen, darunter zahlreiche Galerieholländer- sowie seltende Bockwind-, Koker- und Fluttermühlen. Die vorbildlich beschilderte Routenführung gewährleistet mit günstig plazierten Rastplätzen und Schutzhütten Radelvergnügen pur.
Quelle: Ostfriesland Touristik - Landkreis Aurich Autor: Hilde Rahmann
Radtouren (1)

Wangerland-Tour

  • 62,6 km
  • 133 m
  • 4:18 h
  • 133 m
Lassen Sie sich friesischen Nordseewind um die Nase wehen! Über den Ochsenhammsweg im Zentrum Jevers gelangen Sie entlang des Hookstiefs zum Küstenbadeort Hooksiel.
Quelle: Ostfriesland Tourismus GmbH Autor: Andreas Polle
Anzeige
Perfekt ausgestattet!
Weitere Aktivitäten in deiner Umgebung
nach oben