Hochstaufen über Fürmannalm und Steineralm

  • 19,9 km
  • 1456 m
  • 9:00 h
  • 1455 m
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit
schwer
thumbnail - Weg zum hochstaufen © RoHa Fotothekthumbnail - Nordanstieg zum Hochstaufenthumbnail - Hochstaufen Gipfel: Blick nach Norden
Beschreibung
Herrlicher Weitblick auf die heimischen Berge Wanderung zur Fürmannalm bzw. ab Fürmannalm über Forst- und Waldwege zur Steineralm. Einkehrmöglichkeit Steineralm (bei Almbetrieb). Der mittelschwere bis schwere Hochgebirgssteig ist weiß/rot/weiß markiert und führt uns bei ca. 1250 Höhenmetern in die Felsregion. Der Weg leitet dann über das Felsmassiv am Nordhangsteig in Richtung Gipfel und zum im Sommer bewirtschafteten Staufenhaus. Vom Staufengipfel haben wir einen herrlichen Rundblick in die Alpen und das Alpenvorland. Rückweg wie Aufstieg. 
Autor
Alexander Neumann
Erstellt am
05.02.2016
Quelle
Berchtesgadener Land
Kategorie
Bergsteigen
Ort
Anger

Draußen unterwegs: Weitere Ideen für dich