Urlaub im Bayerischen Wald: Das grüne Dach Europas

Der Bayerische Wald bietet unberührte Natur, Erholung und eine Vielfalt an Sportmöglichkeiten. Im 100 km langen Mittelgebirge in Süddeutschland kommt jeder auf seine Kosten. Ob ausgedehnte Wanderungen auf einer der vielen Pfade, Bummeln in idyllischen Ortskernen wie Passau oder Regensburg oder Besichtigungen märchenhafter Burgen und Schlösser wie der Burg Falkenstein. Hier ist für jeden Urlauber das Passende dabei!

Das Besondere am Bayerischen Wald

  • 3.000 km lange Wanderwege in der größten Waldlandschaft Europas
  • Radwege auf einer Gesamtstrecke von 7.000 km – ein Paradies für Radfahrer
  • Echter Hingucker: Der Gläserne Wald in Regen
  • Urlaub mit Hund: Die Vierbeiner können sich in der Natur austoben
  • Ganzjährig beliebte Urlaubszeiten: Im Sommer bei 25 Grad wandern und im Winter auf den schneebedeckten Pisten skifahren
  • Mitten in der Natur: Auf dem Baumwipfelpfad in Neuschönau können Wanderer in 25 m Höhe über den Baumkronen spazieren
Sonnenuntergang mit Bergen im Hintergrund
© Svenni/Fotolia

Highlights für Herbst und Winter im Bayerischen Wald


Ausflugsideen für den Oktober


Ausflugsideen für den November


Ausflugsideen für den Dezember


Überblick zu den Unterkünften im Bayerischen Wald

Aktuell werden nach und nach Unterkünfte für privat touristische Zwecke wieder geöffnet. Falls du schon Ideen für deinen zukünftigen Ausflug in den Bayerischen Wald hast, informiere dich über eine passende Übernachtungsmöglichkeit. Wir bieten dir eine Auswahl an Ferienwohnungen, Hotels und Wellnesshotels für eine entspannte Zeit.