Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Durch die Hölle

  • 10,9 km
  • 385 m
  • 3:45 h
  • 385 m
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit
mittel
thumbnail - Burgruine Brennbergthumbnail - Brennbergthumbnail - Burgruine Brennberg
Beschreibung
Von der aussichtsreichen Burgruine Brennberg in die felsenreiche Hölle Die Burg Brennberg hatte im 13. Jh. ihre Blütezeit. Reimar II. von Brennberg war ein berühmter Minnesänger, der sich mit dem »Bremberger Ton« einen Namen machte. Dieses Liedmuster wurde auch von anderen Minnesängern übernommen. Später baute Friedrich Auer die Burg aus. Er war Bürgermeister der Stadt Regensburg, doch weil er sich mit den Zünften gegen die Patrizier verbündet hatte, wurde er kurzerhand aus der Stadt geworfen. Seit 1935 gehört die Ruine der Gemeinde Brennberg. Vom hölzernen Aussichtsturm bietet sich bei...
Autor
Eva Krötz
Erstellt am
11.04.2017
Quelle
Rother Bergverlag
Kategorie
Wandern
Ort
Brennberg

Draußen unterwegs: Weitere Ideen für dich