Unterwegs auf dem Hohnsteiner Kasperpfad

  • 2,8 km
  • 94 m
  • 0:53 h
  • 94 m
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit
leicht
Beschreibung
Der Hohnsteiner Kasper ist berühmt. Seit 1928 war sein Schöpfer Max Jacob mit seiner Puppenbühne in Hohnstein ansässig. Von hier aus zogen die charakteristischen Figuren mit den geschnitzten Köpfen in die Welt. Eine Puppenbühne – zunächst auf der Burg, später in einem eigenen Puppenspielhaus – zog Gäste von weither an. Noch heute werden in Hohnstein die berühmten Handspielpuppen hergestellt, außerdem gibt es ein jährliches Hohnsteiner Puppenspielfest.
Erstellt am
30.07.2013
Quelle
Tourismusverband Sächsische Schweiz
Kategorie
Wandern
Ort
Hohnstein

Draußen unterwegs: Weitere Ideen für dich