Kloster, Kirche, Kohle - Bergbau und kulturelle Zentren in Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn

  • 36,6 km
  • 20 m
  • 2:29 h
  • 20 m
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit
leicht
thumbnail - Radler vor dem Schloss Bloemersheimthumbnail - Kloster Kamp
Beschreibung
Die Zechensiedlung in Kamp-Lintfort steht unter Denkmalschutz als Wahrzeichen der langjährigen Bergbaustadt. Von dort geht's weiter zur Halde Norddeutschland und zum Kloster Kamp mit seinem barocken Terrassengarten.
Autor
Monika Stallknecht
Erstellt am
26.09.2018
Quelle
Niederrhein Tourismus
Kategorie
Radtouren
Ort
Kamp-Lintfort

Draußen unterwegs: Weitere Ideen für dich