Urlaub an der Nordsee: Einzigartige Inseln und Festlandküste

Lust auf eine Wattwanderung? Robbenbeobachtung und auf die gesunde Meeresluft? Die Nordsee hat viel zu bieten und somit kann die nächste Reise getrost ans Meer im eigenen Land gehen. Schon allein die mehr als 12 unterschiedlichen Inseln sowie das Festland sind sowohl für Entdecker, als auch Genießer eine Reise wert.

Das Besondere an der Nordsee

  • Die Häfen der Nordsee sind gigantisch und wichtig für den Welthandel
  • Die Nordsee eignet sich für einen Strandspaziergang, eine Wattwanderung oder auch (Wind-)Surfen: Die Inseln Sylt, Föhr, Amrum und Helgoland sind für ihre tollen Sandstrände bekannt.
  • das deutsch-niederländische Wattenmeer ist UNESCO-Weltnaturerbe-Stätte
  • Beeindruckende Artenvielfalt, denn das Wattenmeer ist eines der aktivsten Lebensräume der Erde: Robben, Krebse, Vögel, Fische, Würmer und Millionen von Algen sind hier beheimatet.
  • Einzigartige Inseln und scheinbar endlose Rad- und Wanderwege. Ein Beispiel dafür ist der Strand von St. Peter-Ording: Er ist 12 km lang und 2 km breit.
Region Nordsee: Sandstrand und Meer
© ibrahim-rifath/unsplash

Corona-Bestimmungen an der Nordsee

Die Maßnahmen gegen das Coronavirus wurden in vielen Gebieten gelockert, so auch in der Region Nordsee. Freiluftsportarten sind wieder erlaubt, Gaststätten haben geöffnet und im öffentlichen Raum dürfen sich nun 2 Haushalte treffen. Trotzdem herrschen in vielen Bundesländern weiterhin Beschränkungen. Im Portal der Region Nordsee findest du aktuelle Infos über die Regelungen in Bezug auf das Coronavirus.

Highlights für den Sommer an der Nordsee

Ausflugsideen im Juni


Ausflugsideen im Juli


Ausflugsideen im August


Finde eine passende Unterkunft an der Nordsee

Aktuell öffnen einige Unterkünfte für privat touristische Zwecke wieder. Hier kannst du dich über eine passende Übernachtungsmöglichkeit an der Nordsee informieren. Wir bieten dir eine Auswahl an Ferienwohnungen und verschiedensten Hotels für eine unvergessliche Zeit.