Von der Talsperre Pöhl durch das wilde Triebtal zur Elstertalbrücke und zurück

  • 7,3 km
  • 144 m
  • 2:11 h
  • 144 m
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit
leicht
Beschreibung
Von der Sperrmauer aus, vorbei an den Resten einer 3000 Jahre alten Siedlungsanlage, steigt Ihr hinab in das wilde Triebtal. Am Zusammenfluss von Trieb und Weißer Elster könnt Ihr zweitgrößte Ziegelsteinbrücke der Welt bewundern und überqueren. Folgt von dort aus der Weißer Elster flußaufwärts am romantisch gelegenen Gasthof  "Lochbauer" vorbei zurück zur Talsperre.
Autor
Jack Wolfskin Store Plauen
Erstellt am
15.08.2014
Quelle
Jack Wolfskin
Kategorie
Wandern
Ort
Pöhl

Draußen unterwegs: Weitere Ideen für dich