Museen & Ausstellungen

    Kurfürstliche Burg mit Museum

    Burgplatz 2, 56154 Boppard

    Überblick

    Dieses bedeutende Monument der Trierer Erzbischöfe bildet eine der wenigen noch erhaltenen, mittelalterlichen Stadtburgen im Oberen Mittelrheintal. Bereits in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts begann die Errichtung des Bergfriedes. Das linksrheinische Anwesen wird nach dem Erbauer seines Westflügels, Balduin von Luxemburg, auch" Balduinsburg" genannt. Jener musste im Jahr 1327 "seine" Stadt und Burg von aufständischen Bürgern zurückerobern. Die beeindruckende Stadtburg mit Schlosscharakter wirkte im Mittelalter etwa als Reichsburg und kurfürstliche Zollstelle. Einst residierte hier Kurfürst Johann II. von Baden, der Gründer der Universität Trier. Das seit über 100 Jahren in der Burg ansässige Museum Boppard präsentiert Auszüge aus der Stadtgeschichte. Die umfangreiche Sammlung an Bugholzmöbeln erzählt die Geschichte von Michael Thonet, einem Sohn der Stadt Boppard, der als Handwerker mit einer Idee begann und ein Weltunternehmen schuf. Zudem gehören regelmäßig wechselnde Ausstellung zur Gegenwartskunst und Veranstaltungen zum Programm des Museums.

    overview of the map
    Adresse
    56154 Boppard, Burgplatz 2

    Aktivität gefunden bei:

    Erstellt am: 11.03.2016, Quelle: Romantischer Rhein Tourismus GmbH, Autor:in: keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    25°
    wolkig
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    5%
    Temperatur
    32° / 18°