Bauwerke & Denkmäler

    Haus Schulenburg Gera

    Straße des Friedens 120, 07548 Gera

    Überblick

    Der belgisch-flämische Maler, Architekt und Kunstreformer Henry van de Velde (1863 - 1957) war Gründer der Kunstgewerbeschule in Weimar, der Vorgängerin des Bauhauses. Im Jahr 1926 etablierte van de Velde die L‘École de la Cambre, das „belgische Bauhaus“, eine Schule für Architektur, bildende und angewandte Kunst in Brüssel, die er bis 1936 leitete. Haus Schulenburg in Gera war eines seiner Meisterwerke. Henry van de Velde erbaute es 1913/1914 als Wohnhaus für die Familie des erfolgreichen Textilfabrikanten, Orchideenzüchters und Kunstsammlers Paul Schulenburg. Beeindruckt von den Esszimmermöbeln van de Veldes, die Paul Schulenburg bereits 1906 erworben hatte, beauftragte er das belgische Genie mit dem Bau seines Hauses. Es wurde 1914 fertig gestellt. Das gesamte Interieur, einschließlich der Tapeten und Möbel bis hin zum Besteck, und auch der Park, wurde von van de Velde entworfen. Die Wiederherstellung von Haus Schulenburg und des 7.500 m² großen Parkes in den Jahren 1996 - 2017 und die Rückführung von teilweise weltweit verstreuten Originalmöbeln und Ölgemälden wurde 2012 mit dem Thüringer und 2019 mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz gewürdigt. Im heutigen Museum des Hauses Schulenburg wird mit etwa 100 Stücken eine der umfangreichsten Sammlungen von Buchgestaltungen van de Veldes außerhalb der königlichen Bibliothek in Brüssel, die den Nachlass van de Veldes verwaltet, gezeigt. Ergänzt wird die Ausstellung mit Kunstwerken aus dem geistigen Umfeld van de Veldes in Europa und aus dem „Kosmos Weimar“. Wechselnde Ausstellungen haben die Kunst des 20. Jahrhunderts und Gegenwartskunst zum Inhalt. Eine Kabarettbühne sowie Räume für VIP-Seminare und Hochzeiten ermöglichen es, das Gesamtkunstwerk in vielfältiger Weise zu nutzen. In der alten geräumigen Garage für Schulenburgs „Maybach“ und den „Mercedes“ befindet sich heute die Cafeteria. Der Park beeindruckt mit 100-jährigen Linden und Eibenhecken, einer prächtigen, rosenumrankten Pergola und der am historischen Vorbild orientierten Bepflanzung. Freiflächen und Terrassen laden zum Verweilen ein und können für Open-Air-Veranstaltungen genutzt werden. Ein großer Parkplatz mit Elektrotanksäule ist gleich nebenan.

    Eigenschaften

    Schlechtwettertipp
    overview of the map
    Adresse
    07548 Gera, Straße des Friedens 120

    Aktivität gefunden bei:

    Erstellt am: 21.05.2021, Quelle: Thüringen-entdecken.de, Autor:in: keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    21°
    sonnig
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    2%
    Temperatur
    27° / 16°