Museen & Ausstellungen

    Museen im Schloss Friedenstein

    Schlossplatz 1, 99867 Gotha

    Überblick

    Schloss Friedenstein lässt wie nur wenige andere Schlösser vergangene Jahrhunderte lebendig werden. Das imposante Schloss mit seinen vielfältigen historischen Gemächern, der Schlosskirche, aber auch mit einzigartigen Sammlungen zu Kunst, Natur und Geschichte ist bis heute nahezu unverändert erhalten. Museen im Schloss Friedenstein: Barocke Repräsentationsräume: Im Schloss sind die prächtigen herzoglichen Gemächer des 17. bis 19. Jahrhunderts zu sehen, die sich in der zweiten Etage über zwei Flügel des riesigen Schlosses erstrecken. An dem kulturgeschichtlich bedeutenden Hof von Gotha verkehrten einstmals Goethe, Voltaire, Friedrich der Große oder Napoleon. Im Schlossmuseum können neben historischen Möbeln kostbare Uhren, Porzellan, Gemälde, Münzen und vieles mehr bewundert werden. Die Kunstkammer zeigt herausragende Exponate aus Gold, Silber, Elfenbein, Bernstein und Nautilus, Ostasiatika oder Kuriosa wie einen der wenigen originalen Napoleon-Hüte der Welt. Nicht nur barocke Lebenskultur wird beim Rundgang unmittelbar lebendig. Museum der Natur / „Tiere im Turm“: Die Dauerausstellung „Tiere im Turm“ zeigt Tierpräparate in verschiedenen Abteilungen wie Regenwald, Nacht oder Antarktis. In einer familiengerechten Präsentation werden Pinguin, Tiger, Luchs, Seelöwe, Flamingo, Uhu, Faultier und viele andere Tiere vorgestellt. Die 1640 unter Ernst dem Frommen gegründeten und ständig erweiterten naturkundlichen Sammlungen sind aber wesentlich umfangreicher. Weitere faszinierende Kostbarkeiten und Kuriositäten aus einer Jahrmillionen alten Naturgeschichte werden in den nächsten Jahren nach und nach in neuen Dauerausstellungen wie zum Beispiel im geplanten Naturalienkabinett präsentiert. Historisches Museum / Kulturgeschichte: Auf dem Weg zur neuen Dauerausstellung bietet die „Baustelle Geschichte“ Einblicke in diese bedeutende Sammlung mit einer exklusiven Auswahl an archäologischen Funden, hochwertigen Kunstwerken und unterhaltsamen Kuriositäten. Vom Schaber eines Neandertalers über eine elegante Lackdose mit der Locke der englischen Königin bis zum symbolischen SED-Sarg veranschaulichen 62 faszinierende Objekte über 100.000 Jahre Landesgeschichte Thüringen von prähistorischer Zeit bis zur Deutschen Einheit. Im Eva-Maria-Dicken-Kabinett wird die Kunst der Moderne um Marianne Brandt und Hannah Höch gezeigt.

    Eigenschaften

    Schlechtwettertipp
    overview of the map
    Adresse
    99867 Gotha, Schlossplatz 1

    Aktivität gefunden bei:

    Erstellt am: 06.01.2021, Quelle: Thüringen-entdecken.de, Autor:in: keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    16°
    wolkig
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    5%
    Temperatur
    26° / 13°