Museen & Ausstellungen

    Römisches Haus -Sommersitz Herzog Carl August

    Park an der Ilm, 99423 Weimar

    Überblick

    Das im Park an der Ilm gelegene Römische Haus war der Lieblingswohnsitz und Rückzugsort des Herzogs Carl August von Sachsen-Weimar und Eisenach. Das Land- und Gartenhaus mit Aussicht auf das Ilmtal wurde in den Jahren von 1792 bis 1797 errichtet und entstand unter der Leitung Goethes nach dem Vorbild römischer Villen. Es gilt als klassizistisches »Musterhaus« der architekturtheoretischen Überlegungen Goethes vor dem Hintergrund seiner Italienreise. Antike Einflüsse spiegeln sich auch im Innern des repräsentativen Baus wider. Im Zentrum der Wand- und Deckenmalereien stehen Apoll mit den Musen und Pegasus. Ein Rundgang führt durch die imposante Eingangshalle, die auch als Speisesaal genutzt wurde, den Blauen Salon, früher Schauplatz festlicher Geselligkeit, sowie den Gelben Salon, das ehemalige Arbeitszimmer des Herzogs. In den angrenzenden Räumen, in denen sich das Schlafgemach und die Ankleide befanden, sind Tafeln zur Hausgeschichte und Entwürfe zur Innenraumgestaltung zu sehen. Das Untergeschoss zeigt in einer Dauerausstellung die Entwicklung des Parks an der Ilm seit dem späten 18. Jahrhundert. Seit der grundlegenden Restaurierung des Römischen Hauses 1999 bietet sich ein unverstellter Blick auf die klassizistische Innendekoration. Da die Originalausstattung verloren ging, wurde auf jegliches Mobiliar verzichtet. Eine glückliche Ausnahme: Seit 2014 gehört das originale Porträt der Herzogin Anna Amalia von Angelika Kauffmann als Dauerleihgabe S.K.H. Prinz Michael von Sachsen-Weimar-Eisenach wieder zur ursprünglichen Einrichtung des Hauses. Carl August hatte das 1788/89 in Rom entstandene Gemälde zum programmatischen Raumschmuck des Blauen Salons bestimmt. Das Römische Haus ist Teil des UNESCO Welterbes "Klassisches Weimar", das als einzigartiges Zeugnis der Kulturepoche Weimarer Klassik die herausragende Rolle Weimars als Geisteszentrum im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert widerspiegelt.

    Eigenschaften

    Schlechtwettertipp
    overview of the map
    Adresse
    99423 Weimar, Park an der Ilm

    Aktivität gefunden bei:

    Erstellt am: 18.02.2020, Quelle: Thüringen-entdecken.de, Autor:in: keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    21°
    stark bewölkt
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    10%
    Temperatur
    25° / 12°