Museen & Ausstellungen

    Moltke Gedächtnisstätte Parchim

    Lange Straße 28, 19370 Parchim

    Überblick

    Der preußische Generalfeldmarschall Helmuth von Moltke zählt zum mecklenburgischen Uradel und hatte in seiner Funktion als Chef des Generalstabes einen maßgeblichen Anteil an den Siegen in den drei Einigungskriegen (Deutsch-Dänischer Krieg 1864, Deutscher Krieg 1866, Deutsch-Französischer Krieg 1870/71).
    In der Langen Straße 28 in Parchim befindet sich das Geburtshaus von Helmuth von Moltke. Am 26. Mai 1994 erfolgte in diesem Haus die Eröffnung der Moltke-Gedächtnisstätte. Diese wurde von der Moltke-Stiftung Berlin unter Mitarbeit des Parchimer Museums eingerichtet. Der Besucher erhält einen Einblick in Leben und Werk dieser Persönlichkeit, die am 26. Oktober 1800 in Parchim geboren wurde und am 24. April 1891 in Berlin verstarb. In Vitrinen und auf Schautafeln werden Moltkes Beziehungen zu seiner Geburtsstadt, seine militärischen, wissenschaftlichen und literarischen Leistungen dargestellt.
    Besonderer Tipp: Lernen Sie die Stadt Parchim mit "Graf Moltke" kennen, bei einer Kostümführung.
    overview of the map
    Adresse
    19370 Parchim, Lange Straße 28

    Aktivität gefunden bei:

    Erstellt am: 09.10.2017, Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Autor:in: keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    15°
    heiter
    Heute regnet es – pack' lieber deinen Regenschirm ein!
    Regenwahrsch.
    5%
    Temperatur
    23° / 13°