Bauwerke & Denkmäler

    Historisches Glasapparatemuseum Cursdorf

    Ortsstraße 23, 98744 Cursdorf

    Überblick

    1857 wurde die Gasentladungsröhre durch Heinrich Geißler in die Wissenschaft eingeführt. Im Jahre 1876 machte sich der in Cursdorf geborene Robert Götze, Schüler Heinrich Geißlers, in Leipzig selbständig und zusammen mit den Gebrüdern Pressler auf den Gebieten der Thermometrie, der Röntgentechnik, der Gasentladungsphysik und der Fotoelektronik weltweit einen Namen. In einem der ältesten Gebäude von Cursdorf werden einige Exemplare der ehemals produzierten Röhren ausgestellt und in ihrer Funktion vorgeführt - eine Physikreise ins 19. Jahrhundert. Das Museum informiert zudem ausführlich über die ehemaligen Firmen Rudolf und Otto Pressler.
    overview of the map
    Adresse
    98744 Cursdorf, Ortsstraße 23

    Aktivität gefunden bei:

    Erstellt am: 24.03.2022, Quelle: Thüringen-entdecken.de, Autor:in: keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    14°
    bedeckt
    Heute gibt es ein Unwetter, pass' auf dich auf!
    Regenwahrsch.
    15%
    Temperatur
    22° / 12°