Burgen & Schlösser

    Ehemaliges Schloss in Großengsee

    Großengsee, Simmelsdorfer Straße 13, 91245 Simmelsdorf

    Überblick

    Im Ort Grossengsee, am Endpunkt des oberen Naifertales gelegen, steht seit dem 16. Jahrhundert ein kleiner Herrensitz, zweigeschossig, mit Walmdach und markantem Dachreiter. Mehrere Adels- und Patrizierfamilien lenkten von hier aus die Geschicke der Untertanen. Bereits im Jahr 1324 kaufte Dietrich von Wildenstein Großengsee. Über mehrere Generationen verblieb der Ort bei dieser Familie , bis er schließlich 1503 an die Herren von Lentersheim gelangte. Mitglieder dieses Geschlechtes erbauten auf leichter Anhöhe ein einfaches, unbewehrtes Herrenhaus. Viele Jahrzehnte hatten die Lentersheimer die Herrschaft inne, bis sie 1568 an Hans von Furtenbach veräussert wurde. Bereits nach sechs Jahren verkaufte er seine Besitzung an die Nürnberger Patrizierfamilie von Tucher. Im Herrenhaus selbst lebte bis zur Mitte des 17. Jh. ein Amtsmann; seit 1666 ein von den Herren von Tucher eingesetzter Pfarrer. Dieser war nicht nur für den Pfarrdienst in St. Helena zuständig, er versah auch den dortigen Schuldienst. Noch mehr Burgen, Schlösser und Herrensitze finden Sie unter www.herrensitze.com.
    overview of the map
    Adresse
    91245 Simmelsdorf, Großengsee, Simmelsdorfer Straße 13

    Aktivität gefunden bei:

    Erstellt am: 19.02.2020, Quelle: Nürnberger Land Tourismus, Autor:in: keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    21°
    bedeckt
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    15%
    Temperatur
    24° / 13°