Uckermärkischer Radrundweg

  • 265,3 km
  • 480 m
  • 18:15 h
  • 480 m
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit
mittel
thumbnail - Im Mühlenmuseum sind Exponate, die das Leben und die Arbeit der Müller zeigen, ausgestellt.thumbnail - Bei Ahlimbsmühle steigt das Ufer des Lübbesees steil an und ermöglicht gute Ausblicke.thumbnail - Das Ufer des Lütter Sees ist von breiten Schilfgürteln umgeben.
Beschreibung
Die Uckermark ist geprägt durch unzählige Seen. Sie bildeten sich bzw. blieben zurück, als nach der letzten Eiszeit die Gletscher wieder das Land unter sich freigaben. Im Süden der Uckermark findet man große Buchenwälder. Durch diese einmalig schöne Landschaft verläuft der Uckermärkische Radrundweg und führt uns zudem an vielen sehenswerten Orten vorbei.
Autor
Janes Huff
Erstellt am
16.06.2009
Quelle
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Kategorie
Radtouren
Ort
Prenzlau

Draußen unterwegs: Weitere Ideen für dich