Geopfad Südlicher Oderwald

  • 5,8 km
  • 68 m
  • 1:31 h
  • 67 m
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit
mittel
Beschreibung
Der Oderwald ist eine Salzstruktur, wie der Elm, die Asse oder der Harly. Steinsalz hat sich wegen seiner im Vergleich mit Kalk-, Sand- und Tonsteinen geringeren Dichte aufwärts bewegt und die überlagernden Schichten aufgewölbt. Dadurch sind Sedimentgesteine aus größeren Tiefen an der Erdoberfläche aufgeschlossen. Im Oderwald, der nur flach aufgewölbt ist, sind dadurch die Gesteine der Kreidezeit an die Oberfläche gelangt.
Erstellt am
09.10.2019
Quelle
Nördliches Harzvorland Tourismusverband e.V.
Kategorie
Wandern
Ort
Schladen-Werla

Draußen unterwegs: Weitere Ideen für dich