Rundtour durch das Herz der Uckermark - Tour 1 von 2

  • 89,1 km
  • 140 m
  • 18:12 h
  • 109 m
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit
mittel
thumbnail - thumbnail - thumbnail - thumbnail -
Beschreibung
Wussten Sie, dass die Uckermark auch als „Toskana des Nordens“ bezeichnet wird? Die Reit- und Kutschtour führt Sie durchdie sanfte Hügellandschaft der Uckermark bis an den Rand der Schorfheide. Je nach Lust und Laune können Sie sich für eine kürzere oder längere Variante der Tour entscheiden und geeignete Wanderreitstationen als Zwischenstopps aussuchen und damit die Etappen sehr flexibel Ihren Wünschen und Möglichkeiten anpassen. Die breiten Feld- und Waldwege sind für Reiter und Kutschen gleichermaßen geeignet und bieten zahlreiche huffreundliche Galoppstrecken.
Autor
Mirjam Deponte
Erstellt am
11.12.2017
Quelle
pro agro – Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e.V.
Kategorie
Pferdetouren
Ort
Templin

Draußen unterwegs: Weitere Ideen für dich