Durch das romantische Egertal

  • 14,0 km
  • 288 m
  • 4:15 h
  • 288 m
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit
mittel
thumbnail - Kraftwerk Hirschsprungthumbnail - Gut Blumenthalthumbnail - Kraftwerk Hirschsprungthumbnail - Hirschsprungfelsen
Beschreibung
Von sonnigen Weilern zu einem IndustriedenkmalDiese Rundtour vermittelt die verschiedenen reizvollen Gesichter des Fichtelgebirges. Vom sonnigen Umfeld Thiersteins mit kleinen Weilern geht es durch Wald ins wildromantische Egertal. Zahlreiche Felsformationen säumen den Weg, der an zwei Stauseen entlangführt, die zu einem intakten Industriedenkmal gehören: dem Kraftwerk Hirschsprung. Die Endung »hammer« an einigen der Ortsnamen erinnert daran, dass im Wellerthal vom 17. bis zum 19. Jahrhundert die Wasserkraft für Hütten- und Hammerwerke genutzt wurde.
Erstellt am
12.08.2019
Quelle
Rother Bergverlag
Kategorie
Wandern
Ort
Thierstein

Draußen unterwegs: Weitere Ideen für dich