RadtourLeicht

    Mönchsberger Familien-Erlebnisradtour

    71577 Mainhardt
    8,23 km
    Strecke
    0:38 h
    Dauer
    80 m
    Anstieg
    75 m
    Abstieg

    Überblick

    "Mit dem Fahrrad unterwegs Tour 1"
    Mainhardt-Mönchsberg > km 3,5 Liemersbach > km 6 Hankertsmühle > km 8 Mönchsberg
    Diese kurze Radwanderung im Mainhardter Wald ist besonders für Familien mit Kindern geeignet. Sie führt durch abwechslungsreiche Wälder, durch das idyllische Rottal, vorbei an Brunnen, Teichen und kleinen Bächen. Die Gewässersäume, die bachbegleitenden Gehölze und die Feuchtwiesen mit ihrer Pflanzenpracht bieten Vögeln, Libellen, Schmetterlingen und Käfern ideale Lebensbedingungen. Mit etwas Geduld lassen sich zahlreiche Tiere auf den Blütenpflanzen beobachten. Unterwegs treffen Sie auf die Spuren der Römer oder auf die Ruinenreste der Hankertsmühle beim dortigen Rast- und Grillplatz. An der vorbeifließenden Rot können heiße Füße abgekühlt oder kleine Staudämme gebaut werden. Entlang unserer Tour verläuft der FUXI-Naturerlebnispfad mit insgesamt 20 Stationen an denen die Natur fühl- und erlebbar wird. Auf dem Waldspielplatz am Mönchsberg gibt es genügend Spielgeräte für die Kinder, während nebenbei das Grill-Picknick vorbereitet werden kann. Die Strecke verläuft über gute Waldwege und nur kurzzeitig über wenig befahrene Teersträßchen, meist entlang dem FUXI-Naturerlebnispfad.
    INFO: Die Broschüren FUXI-Naturerlebnispfad und Limes-Lehrpfad erhalten Sie auf der Gemeinde Mainhardt, Tel 07903-91500.
    Start ist am Wanderpark- und Kinderspielplatz mit Grillstelle am westlichen Waldrand von Mainhardt Mönchsberg. Auf der anderen Seite der geteerten Straße führt parallel ein schmaler Wander- und Radweg zunächst in Richtung Mainhardt. Beim Waldausgang benutzt man für wenige hundert Meter die Kreisstraße in Richtung Hammerschmiede. An der Abzweigung zur Rösersmühle fährt man geradeaus weiter und biegt nach 200 m bei der Linde in den nächsten Waldweg rechts ein. Die Strecke führt nun immer geradeaus bis nach 2 km das Rottal erreicht wird. Unterwegs liegen Stammholzpolter am Wegrand, man sieht alte Buchen, Fichten, Tannen, Kiefern und Lärchen, unter deren Schirm sich schon die nächste Waldgeneration behutsam einfindet. Auf Sturm- und Käferflächen wurden gemischte Waldkulturen von den Waldarbeitern angepflanzt, für deren Schutz gegen Wildschäden teils Zäune und Jagdhochsitze errichtet sind. Nun geht es stetig leicht bergab, vorbei an einer Quelle, deren sauberes Wasser sich wie ein kleiner Wasserfall auf Sandsteinblöcken den Weg ins Tal sucht. Im Talgrund wird die Rot überquert und man fährt links flußabwärts immer auf dem Forstweg "Rottalstraße” bis zur Hankertsmühle. Entlang den Feuchtwiesen kann die schützenswerte artenreiche Insektenwelt beobachtet werden. Ab Liemersbach benutzt man wiederum kurze Zeit die öffentliche Straße, vorbei an Mainhardt-Neusägmühle und bei der Hammerschmiede wieder den geradeaus führenden Forstweg.
    Bei der Rösersmühle (Bewirtung) sieht man die Arbeiten in einem Sägewerk (Achtung Werkverkehr!). Weiter geht es dem Forstweg folgend, rechts an einem Brunnen von 1897 und an Fischteichen vorbei. 200 m vor der Hankertsmühle weist eine Informationstafel auf den dortigen Limesverlauf und auf das Kleinkastell hin. Der Rastplatz mit Grillstelle, kleiner Wiese, Bachlauf und die Ruinen der Mühle laden zum Verweilen und zum Erfrischen ein.
    Ausgeruht dem Radweg nach Mainhardt folgend im Tälchen des Kümmerlesbachs geht es kräftig bergauf (Schiebestrecke ca. 500 m). Eindrucksvoll sieht man den Kampf der Baumwurzeln und der wechselnd harten Gesteinsschichten gegen die Erosionskraft des Wassers. Bei der Überquerung des Kümmerlesbachs zeigt ein Hinweisschild auf den 50 m hangaufwärts liegenden rekonstruierten römischen Wachtturm WP 9/75. Der Weg führt mit leichtem Anstieg weiter und erreicht die Stubensandstein-Hochfläche. Immer geradeaus, vorbei am ehemaligen Forstamt Mönchsberg gelangt man am Ortsausgang Mönchsberg zum Ausgangspunkt Waldspielplatz.
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt486 m
    Tiefster Punkt411 m
    Beste Jahreszeit
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    overview of the map
    Startpunkt
    71577 Mainhardt

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 09.01.2015, Quelle: Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald , Autor:in: Keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    16°
    wolkig
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    5%
    Temperatur
    26° / 13°