Rubrik auswählen
    RadtourMittel

    Bahnradweg 1: Hanau – Glauburg

    60311 Frankfurt am Main
    53,03 km
    Strecke
    2:00 h
    Dauer
    144 m
    Anstieg
    114 m
    Abstieg

    Überblick

    Die Ebene zwischen Taunus im Westen und Vogelsberg im Nordosten ist dank ihres Lößbodens eine der fruchtbarsten Landschaften Deutschlands. Römische und keltische Zeugnisse gibt es hier zu entdecken. Herausragend: Die Kelten waren am Glauberg und hinterließen reich bestückte Fürstengräber. Interessant: Die Römer sicherten die Wetterau mit dem Obergermanischen Limes. Viele Zeugnisse und Teile von Ortsbefestigungen weisen zurück in die spätmittelalter- und neuzeitliche Vergangenheit. Die „Flucht“ vom Alltag in die Ruhe eines reichen Kulturraumes erfolgt zunächst parallel zu aktiven Bahntrassen, dann ansteigend hinauf zur Hohen Straße am Wartbaum. Die Hohe Straße war einst wichtige Handelsverbindung zwischen den Messestädten Frankfurt und Leipzig. Die folgende Genussabfahrt führt hinein in das Tal der Nidder. Ab Höchst heißt es Radeln auf dem Vulkanradweg, zunächst parallel zur Trasse der noch aktiven Niddertalbahn.
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt177 m
    Tiefster Punkt93 m

    Eigenschaften

    EtappentouraussichtsreichEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlichkulturell / historisch
    Beste Jahreszeit
    overview of the map
    Startpunkt
    60311 Frankfurt am Main

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 27.09.2009, Quelle: Wandermagazin, Autor:in: Keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    24°
    bedeckt
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    15%
    Temperatur
    26° / 14°