Radler am Steinhorster Becken
    RadtourMittel

    Radtour DE 5- Steinhorst

    Delbrück
    16,44 km
    Strecke
    1:45 h
    Dauer
    47 m
    Anstieg
    47 m
    Abstieg

    Überblick

    Steinhorst liegt an der Grenze zu Rietberg und ist neben einem kleinen Ortskern durch die Landwirtschaft im Außenbereich geprägt. Im Jahr 1446 erfolgt die erste Nennung des Namens Steinhorst, aber auch hier entdeckte man 1981 Spuren der ersten Besiedlungen aus der Altsteinzeit und Bronzezeit anhand von mehreren Grabhügeln. Der Name Steinhorst soll entstanden sein, weil es in dieser Gegend ursprünglich viele Findlinge, Feuersteine (Stein) und dichten Wald (Horst) gab.
    Ausgangspunkt der rund 17 Kilometer langen Tour ist der Dorfplatz in Steinhorst. Fahren Sie über den Düsterhusweg und den Vossknapp in Richtung Steinhorster Becken und erleben Sie das größte, von Menschenhand geschaffene Biotop in NRW. Dieses Naturschutzgebiet mit 82 ha bildet ein Mosaik u. a. aus Wasserflächen, Inseln, Feuchtgrünland zu beiden Seiten der Ems. In diesem Gebiet finden vor allem viele durchziehende Wattvögel und Enten der unterschiedlichsten Arten auf ihrem oft sehr weiten Zugweg störungsfreie Bereiche, um zu essende Vogelarten wie der Reiher, Kormoran, Taucher und Sänger finden in diesen Teichen einen reich gedeckten Tisch. Im Nordwesten des Einstaubereiches ist eine etwa 21 ha große Röhricht- und Schilfzone geschaffen worden, um den am stärksten gefährdeten Vogelarten geeigneten Lebensraum zu bieten.
    Weitere Sehenswürdigkeiten an dieser Strecke sind die Alte Schleuse am Furlbachweg, sowie der Steinhorster Teich am Teichweg, der als Sandfangbecken der Ems genutzt wird. Ebenfalls am Teichweg liegt der Grenzstein von 1757 mit Wappen des Paderborner Fürstbischofs und des Rietberger Grafen.
    Folgen Sie der Wegweisung und gelangen Sie so zu den Hügelgräbern an der Steinhorster Straße, dem Pohlweg und dem Mondscheinknapp. Von der Steinhorster Straße über den Heideweg, Helmigsdamm und der Bergstraße geht es zurück zum Ausgangspunkt der Tour.
    Genießen Sie auf dem Radrundweg, der besonders für Familien mit Kindern geeignet ist, die faszinierende Schönheit des Steinhorster Beckens. Zum Verweilen laden ein Grillplatz an der Kaunitzer Straße sowie die ortstypische Gastronomie am Wegesrand ein.
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt104 m
    Tiefster Punkt87 m

    Eigenschaften

    RundtourEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlich
    Beste Jahreszeit
    Jan
    Feb
    Mär
    Okt
    Nov
    Dez
    overview of the map
    Startpunkt
    Delbrück

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 25.11.2009, Quelle: Teutoburger Wald, Autor:in: Keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    23°
    bedeckt
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    15%
    Temperatur
    27° / 18°