Basaltbruch Ascherhübel
    WanderungMittel

    Rundweg durch den Tharandter Wald

    01738 Tharandt
    7,52 km
    Strecke
    1:59 h
    Dauer
    127 m
    Anstieg
    127 m
    Abstieg

    Überblick

    Ein Rundweg durch den Tharandter Wald vom Kurort Hartha aus. Vorbei geht es zunächst an der Ernemannhütte. Diese hat ihren Namen von Heinrich Ernemann, einem Dresdner Unternehmer der Kino- und Fotoindustrie. Er besaß eine im Jahre 1900 erbaute Villa "Heinrichs Eck" im Kurort Hartha ( heute: Am Hartheberg 21) und war Förderer des Ortes. Weiter geht es in das Tal der Triebisch bis zum Klingquell. Danach wandern wir am Sandsteinbruch "Spechtshausener Schweiz" bis hin zum Basaltbruch am Ascherhübel mit dem Hexenhäusl. Am "Imbiss am Waldrand" in Spechtshausen besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Danach geht es weiter zum Forstamt Spechtshausen und zur Preußenschanze von 1762. Über den Glockenstuhl im Kurort Hartha gelangen wir zurück zum Ausgangspunkt.
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt408 m
    Tiefster Punkt330 m

    Eigenschaften

    aussichtsreichgeologische HighlightsRundtourEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlich
    Beste Jahreszeit
    Jan
    Feb
    Nov
    Dez
    overview of the map
    Startpunkt
    01738 Tharandt

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 14.08.2019, Quelle: Dresden Elbland, Autor:in: Keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    16°
    heiter
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    5%
    Temperatur
    24° / 11°