Blick über Berg
    WanderungMittel

    EifelSchleife Himmel un Ääd (Stadt Zülpich)

    Zülpich
    11,06 km
    Strecke
    3:00 h
    Dauer
    247 m
    Anstieg
    247 m
    Abstieg

    Überblick

    Erleben Sie einen wunderbaren Querschnitt von Topografie, Flora und Fauna südlich von Zülpich. Entlang der Ausläufer der Kalkeifel erklimmen Sie zauberhafte Anhöhen mit herrlichen Fernblicken und durchqueren verträumte Täler, wie z.B. das Naturschutzgebiet Schluchtbachtal. Besonders schön, sind die Wild- und Kräuterwiesen, die immer wieder passiert werden. Durch die Lage im Windschatten der Rureifel, des Hohen Venns und der Hocheifel ist die Kalkeifel trocken und warm. Hier finden Sie Pflanzen, die man sonst eher in südlichen Gefilden findet.Artenreiche Buchen- und Eichenwälder bestimmen die Landschaft. Das Artenspektrum in ihren Kraut- und Strauchschichten ist besonders groß. Vor allem die Kräuter fallen im Frühjahr durch ihre Blütenpracht auf. Abseits der Wälder bieten Kalkmagerrasen mit ihrer Blütenfülle reichlich Lebensraum für geschützte Arten. Händelwurz und Katzenpfötchen, Wundklee und Rosslauch sprenkeln die Wiesen. Und es duftet herrlich!
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt300 m
    Tiefster Punkt214 m

    Eigenschaften

    hundefreundlichaussichtsreichgeologische HighlightsFaunaRundtourEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlichkulturell / historischFlora
    Beste Jahreszeit
    Jan
    Feb
    Nov
    Dez
    overview of the map
    Startpunkt
    Zülpich

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 14.08.2019, Quelle: Nordeifel Tourismus GmbH, Autor:in: Keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    24°
    Gewitter
    Heute gibt es ein Unwetter, pass' auf dich auf!
    Unwetterwarnung
    Regenwahrsch.
    50%
    Temperatur
    31° / 18°