Blick vom Aussichtspunkt oberhalb des Teufelslochs auf Bollendorf
    WanderungMittel

    Rundwanderweg Naturpark Südeifel 57 Bollendorf - Weilerbach

    54668 Bollendorf
    5,77 km
    Strecke
    2:00 h
    Dauer
    189 m
    Anstieg
    157 m
    Abstieg

    Überblick

    Rund um Bollendorf gibt es unzählige sehenswerte Naturschönheiten und historische Kulturdenkmäler, und diese Wanderroute vereint besonders viele von ihnen. Schon der Startpunkt Schloss Weilerbach, einst Wohnsitz des letzten Abts der Abtei Echternach, lohnt mit der großen Gartenanlage und dem Gelände der ehemaligen Eisenhütte eine Besichtigung. Von dort führt der Weg mitten hinein in die Felsenlandschaft, die sich im Teufelsloch besonders beeindruckend zeigt. Im Wald versteckt liegen römische Relikte wie das Diana-Denkmal und der "Kiesgräber" genannte Bestattungsplatz.  Niemand weiß, aus welcher Zeit der mächtige Befestigungswall der Niederburg stammt, von der aus die Route wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung in Weilerbach führt. 
     
    Die Highlights:
    • Spätbarockes Schloss Weilerbach mit ehemaliger Eisenhütte
    • Diana-Denkmal - errichtet zu Ehren der römischen Jagdgöttin
    • Beeindruckendes Felsenpanorama und grandiose Aussicht am Teufelsloch
    • Gallorömischer Brandbestattungsplatz: Die Kiesgräber
    • Die Niederburg - ein befestigter Bergsporn
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt374 m
    Tiefster Punkt205 m

    Eigenschaften

    aussichtsreichgeologische HighlightsRundtourEinkehrmöglichkeitkulturell / historisch
    Beste Jahreszeit
    overview of the map
    Startpunkt
    54668 Bollendorf

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 03.09.2019, Quelle: Eifel Tourismus GmbH, Autor:in: Elke Wagner / Ferienregion Felsenland Südeifel

    Das aktuelle Wetter

    22°
    wolkig
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    5%
    Temperatur
    24° / 14°