Rubrik auswählen
    Radfahren im Nationalpark Hainich, hier beim Pausieren an der Betteleiche
    RadtourMittel

    Rote Route im Nationalpark Hainich

    99974 Mühlhausen/Thüringen
    22,13 km
    Strecke
    1:40 h
    Dauer
    298 m
    Anstieg
    41 m
    Abstieg

    Überblick

    Sowohl Fahrzeit als auch Schwierigkeitsgrad der Strecke sind abhängig von der Richtung, in der man die Route abfährt. Aus Richtung Mühlhausen kommend, hat man einen mäßigen bis steileren Anstieg auf der gesamten Strecke. Hier ist der Schwierigkeitsgrad mittel bis hoch. Fährt man hingegen vom Nationalpark in Richtung Mühlhausen, fällt die Strecke leicht ab. Es ist für trainierte Radfahrer möglich, innerhalb eines Tages von Mühlhausen in den Nationalpark und wieder zurück zu radeln. Die Rote Route ist bei Langula an den Unstrut-Werra-Radweg und ab Mühlhausen an den Unstrut-Radweg angebunden.
    Die Gelbe und die Rote Route treffen im Herzen des Nationalparks aufeinander. Mehrere kleinere Radwege verbinden diese Fernradwege mit weiteren Ausflugszielen, z.B. dem Mittelpunkt Deutschlands oder der Vogelschutzwarte in Seebach.
    Einige Wanderwege des Nationalparks sind auch für Radfahrer freigegeben. Für Mountainbiker sind Radwege außerhalb des Nationalparks ausgewiesen. Die Broschüre "Radfahren im Hainich" sowie ein Faltblatt mit Karte geben weitere Informationen.
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt459 m
    Tiefster Punkt201 m

    Eigenschaften

    Hin und zurückEinkehrmöglichkeit
    Beste Jahreszeit
    Jan
    Feb
    Nov
    Dez
    overview of the map
    Startpunkt
    99974 Mühlhausen/Thüringen

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 17.02.2021, Quelle: Nationalpark Hainich, Autor:in: Cornelia Otto-Albers

    Das aktuelle Wetter

    17°
    wolkig
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    5%
    Temperatur
    25° / 13°

    Weitere interessante Themen