Rubrik auswählen
    Neuer Friedhof in Mühlhausen
    StadtrundgangLeicht

    Tour von der historischen Altstadt Mühlhausen zum Neuen Friedhof (BUGA - Außenstandort 2021)

    99974 Mühlhausen/Thüringen
    1,84 km
    Strecke
    0:30 h
    Dauer
    24 m
    Anstieg
    16 m
    Abstieg

    Überblick

    Von der Tourist Information in der Ratsstraße 20, startet diese Tour zum Neuen Friedhof, wo Sie gartenkünstlerisch gesehen, die bedeutendste Friedhofsanlage Thüringens erwartet.
    In unmittelbarer Nähe der Tourist Information befindet sich der historische Gebäudekomplex des Rathauses, als einzigartiges Bauensemble inmitten der Altstadt. Besonders sehenswert sind die Rathaushalle, die große Ratsstube mit gotischer Malerei und das Reichsstädtische Archiv (1614).
    Das Bauernkriegsmuseum in der Kornmarktkirche zeigt eine Ausstellung zur Reformation und Bauerkrieg. Die ehemalige Klosterkirche „St. Crucis“ beeindruckt durch eine schlichte, von Maß und Proportion bestimmte Architektur. Sehenswert ist auch der Klostergarten im ehemaligen Kreuzgang, der nach historischen Vorlagen gestaltet wurde.
    Weiter führt die Route zum Untermarkt mit der evangelischen Pfarrkirche Divi Blasii. Sie wurde im 13. und 14. Jahrhundert vom Deutschen Orden erbaut. Heute ist sie Gotteshaus, Konzertraum, Erinnerungsstätte und Ausstellungsort zugleich. In den Jahren 1707/1708 wirkte Johann Sebastian Bach als Organist in dieser Kirche.
    Über den Kristanplatz, vorbei am Haus der Kirche mit der Annenkapelle, kommt man zum Kulturhistorischen Museum. Das Haupthaus der Mühlhäuser Museen zeigt eine Ausstellung zur Stadtgeschichte, Archäologie und Thüringer Kunst des 20. Jahrhunderts. Das Gebäude wurde zwischen 1868 und 1870 ursprünglich als Gymnasium im Stil der Neorenaissance errichtet. Seit der Gründung eines Heimatmuseums 1928 wird es jedoch vor allem museal genutzt.
    Vom Kristanplatz aus durchschreitet man die Stadtmauer in Richtung Lindenbühl und folgt dem Weg in der Parkanlage, an der Stadtmauer, nach links. Entlang des Lindenbühls befinden sich zahlreiche, sehenswerte Bürgerhäuser aus dem 19. Jahrhundert. An der Brunnkreßstraße angekommen hält man sich rechts und folgt der Eisenacher Straße bis zum Ende bergauf. Hier biegt man dann nach rechts in die Eisenacher Landstraße ein.
    Dieser folgt man bis linker Hand der Eingang zum Friedhof zu sehen ist. Nun kann man den Neuen Friedhof erkunden. Eine Tourempfehlung finden Sie unter: https://out.ac/HuwKX  .
    Für die Rückfahrt können Sie den öffentlichen Busverkehr nutzen. 
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt229 m
    Tiefster Punkt205 m

    Eigenschaften

    Von A nach BkinderwagengerechtEinkehrmöglichkeitkulturell / historisch
    Beste Jahreszeit
    overview of the map
    Startpunkt
    99974 Mühlhausen/Thüringen

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 19.04.2021, Quelle: Eichsfeld – Hainich, Autor:in: Cindy Michael

    Das aktuelle Wetter

    20°
    wolkig
    Heute gibt es ein Unwetter, pass' auf dich auf!
    Regenwahrsch.
    5%
    Temperatur
    30° / 16°

    Weitere interessante Themen