Rastplatz am Baumlehrpfad
    WanderungLeicht

    Baumlehrpfad Altenberga

    07768 Altenberga
    1,16 km
    Strecke
    0:20 h
    Dauer
    49 m
    Anstieg
    0 m
    Abstieg

    Überblick

    Auf dem Höhenzug entlang der Gemarkungsgrenzen zwischen Altenberga, Greuda und Altendorf – dem Forstweg – wurde vor mehr als 20 Jahren begonnen, einen Baumlehrpfad anzulegen. Mittlerweile gibt es über 90 verschiedene Gehölze zu entdecken. Neben den vielen Bäumen ist auch eine abwechslungsreiche Flora und Fauna anzutreffen. Die umliegenden Wiesen sind mit zahlreichen Wildblumen, Kräutern und Gräsern übersät.
    Die vielen verschiedenen Laubbäume im Wandel der Jahreszeiten sind das Highlight des Baumlehrpfades. Bereits im Winter beginnen die Kornellkirschen zu blühen und so blühen die Bäume in vielfältigen Formen und Farben bis Linden und Robinien als letzte im Sommer ihre Blüten entfalten. Bald folgen die Früchte von Pflaumen, Eberesche und Kastanien bevor die Herbstsonne das Laub rot-golden glühen lässt.
    Ein Feuchtbiotop, ein Insektenhotel und ein Lehrbienenstand in der Mitte des Weges ergänzen das Ökosystem. Auf zahlreichen Tafeln entlang des Weges werden die Baumarten erklärt, heimische Singvögel und Wildkräuter erläutert. Verschiedene Sitzmöglichkeiten bieten Platz zum Ausruhen, für ein Picknick oder zum Genießen der Aussicht in Richtung Leuchtenburg, Lobdeburg oder ins Tal des Altenbergaer Grundes.
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt287 m
    Tiefster Punkt237 m

    Eigenschaften

    Hin und zurückFlora
    Beste Jahreszeit
    Jan
    Feb
    Mär
    Nov
    Dez
    overview of the map
    Startpunkt
    07768 Altenberga

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 30.08.2021, Quelle: Saale-Unstrut Tourismus GmbH, Autor:in: Stefan Goeschka

    Das aktuelle Wetter

    23°
    Regenschauer
    Heute regnet es – pack' lieber deinen Regenschirm ein!
    Unwetterwarnung
    Regenwahrsch.
    30%
    Temperatur
    31° / 18°