Rubrik auswählen
    StadtrundgangLeicht

    Barrierefreier Stadtrundgang durch Mühlhausen

    99974 Mühlhausen/Thüringen
    1,67 km
    Strecke
    0:25 h
    Dauer
    13 m
    Anstieg
    13 m
    Abstieg

    Überblick

    Nutzen Sie den Parkplatz P1 = Blobach, der sich direkt gegenüber des Startpunkt, dem Inneren Frauentor befindet. Durch das Tor hindurch orientieren Sie sich rechts und folgen der Herrenstraße mit sehenswerten Bürger- und Fachwerkhäusern.
    Nächster Punkt ist das Museum St. Marien|Müntzergedenkstätte. Der imposante gotische Bau mit dem höchsten Kirchturm von Thüringen, sollte unbedingt auch von innen besichtigt werden. Ein barrierefreier Zugang ist vorhanden. Informationen zur Barrierefreiheit der Sehenswürdigkeit finden Sie unter .
    Weiter verläuft die Route nach rechts in die Ratsstraße. Hier findet man die Tourist Information mit einem ansprechenden Angebot an Broschüren, Karten und Souvenirs. Die Tourist Information Mühlhausen verfügt über einen barrierefreien Zugang. Weitere Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie unter .
    In unmittelbarer Nähe befindet sich der historische Gebäudekomplex des Rathauses, als einzigartiges Bauensemble inmitten der Altstadt. Dieses kann von außen besichtigt werden. 
    Folgt man der Ratsstraße weiter, eröffnet sich linker Hand der Kornmarkt mit dem Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche. Das Museum zeigt eine Ausstellung zur Reformation und Bauerkrieg. Die ehemalige Klosterkirche „St. Crucis“ beeindruckt durch eine schlichte, von Maß und Proportion bestimmte Architektur. Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie hier  .
    Nach der Besichtigung der Kornmarktkirche folgt man der Linsenstraße und erreicht einen weiteren Höhepunkt des Rundganges, den Untermarkt. Hier befindet sich die evangelische Pfarrkirche Divi Blasii. Sie wurde im 13. und 14. Jahrhundert vom Deutschen Orden erbaut. Heute ist sie Gotteshaus, Konzertraum, Erinnerungsstätte und Ausstellungsort zugleich. In den Jahren 1707/1708 wirkte Johann Sebastian Bach als Organist in dieser Kirche. Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie hier .
    Der Rundgang geht weiter über den Kristanplatz zum Kulturhistorischen Museum, dem Haupthaus der Mühlhäuser Museen mit Ausstellungen zur Stadtgeschichte, Archäologie und Thüringer Kunst des 20. Jahrhunderts sowie wechselnden Sonderausstellungen. Das Museum verfügt über einen barrierefreien Zugang. Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie hier hier .
    Von der dahinterliegenden Parkanlage am Lindenbühl kann man die fast vollständig erhaltene Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen bewundern. Entlang der Mauer, in westlicher Richtung, gelangen Sie zum Lentzeplatz und dem Hohen Graben, der im Mittelalter zusätzlich der Verteidigung der Stadt diente. Hier befindet sich die Jakobikirche, die heute profan als Stadtbibliothek genutzt wird. Gäste sind hier gern gesehen. Für Besucher interessant sind  "Archäologische Fenster", die Einblick in die Baugeschichte der Kirche geben. Die Kirche verfügt über einen barrierefreien Zugang.
    Zurück zum Blobach nutzen Sie bitte, die barrierearme Route unterhalb des Hohen Grabens.
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt218 m
    Tiefster Punkt205 m

    Eigenschaften

    Rundtourkulturell / historisch
    Beste Jahreszeit
    overview of the map
    Startpunkt
    99974 Mühlhausen/Thüringen

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 27.09.2022, Quelle: Eichsfeld – Hainich, Autor:in: Cindy Michael

    Das aktuelle Wetter

    22°
    heiter
    Die Nacht wird sternenklar – genieß den Blick in den Himmel.
    Regenwahrsch.
    5%
    Temperatur
    27° / 13°

    Weitere interessante Themen