Basislager Trier (Auf den Spuren der wilden Tiere: Tour durch das Tiergartental

  • 8,1 km
  • 162 m
  • 2:14 h
  • 150 m
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit
mittel
Beschreibung
Früher, als man „Thiergarten“ noch offiziell mit „h“ schrieb, war es nur ein Verdacht - heute, um einen Buchstaben erleichtert, ist die Sache klar: Zwei- und Vierbeiner haben dem Tal im Herzen Olewigs seinen Namen gegeben. Der Legende nach sollen hier zur Römerzeit die wilden Tiere gehalten worden sein, die man später zum Kampf ins Amphitheater schickte. Später waren mit „Thier“ immer Wildschweine, Rot- und Damwild gemeint – für die Bewohner des heimischen Stalls bevorzugten die Landwirte und Grundbesitzer das Wort „Vieh“. Den Wanderern kann dieser feine Unterschied egal sein, solange kein...
Autor
Trier Tourismus & Marketing GmbH
Erstellt am
29.04.2019
Quelle
Mosellandtouristik GmbH
Kategorie
Wandern
Ort
Trier

Draußen unterwegs: Weitere Ideen für dich