Urlaub mit Hund in Walkenried

Wenn es nicht ohne den Vierbeiner in den Urlaub gehen soll, dann findest du hier tierfreundliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Walkenried und Umgebung. Schnapp dir deinen Hund und spannt gemeinsam aus.

Zur aktuellen Lage

Urlaub ist trotz Corona in Deutschland eingeschränkt möglich. Ferienwohnungen, Hotels und weitere Unterkünfte öffnen seit Ende Mai in ganz Deutschland ihre Türen für Touristen. Informiere dich vorab bei uns über freie Unterkünfte.

Ferienwohnung für den Urlaub mit Hund

Tierfreundliche Hotels in Walkenried

  • Göbel´s Vital Hotel Bad Sachsa

    Göbel´s Vital Hotel Bad Sachsa 

    Fabelhaft 8.5 / 10
    Am Kurpark 1-3, 37441 Bad Sachsa
    410 m vom Stadtzentrum
    Dieses 4-Sterne-Hotel in Bad Sachsa liegt neben einem hübschen Teich, nur 150 vom Kurpark entfernt. Es bietet kostenlose Parkplätze, einen Wellness...
    163 €
  • Panorama Hotel Pension Frohnau

    Panorama Hotel Pension Frohnau 

    Fabelhaft 8.0 / 10
    Waldsaumweg 19, 37441 Bad Sachsa
    577 m vom Stadtzentrum
    Am Waldrand erwartet Sie dieses familiengeführte Hotel 8 Gehminuten entfernt vom Zentrum des Ortes Bad Sachsa. Das Panorama Hotel Frohnau bietet kostenf...
    78 €
  • Ferienwohnung Wieda

    Ferienwohnung Wieda 

    Sehr gut 7.4 / 10
    Georg-Schlösser-Straße 25 3, 37447 Wieda
    1,06 km vom Stadtzentrum
    Die Ferienwohnung Wieda in Wieda bietet Ihnen kostenfreies WLAN und Bergblick. Das Apartment mit Gartenblick liegt 38 km von Bad Harzburg entfernt.

    Da...
    109 €
  • Hotel Lindenhof

    Hotel Lindenhof 

    Sehr gut 7.1 / 10
    Hindenburg Str. 4, 37441 Bad Sachsa
    281 m vom Stadtzentrum
    Das vom Naturpark Harz umgebene, familiengeführte Hotel Lindenhof genießt eine ruhige Lage im Kurort Bad Sachsa. Das hoteleigene, traditionelle Re...
    90 €

Tipps und Tricks für den Urlaub mit Hund

  • Gewöhne deinen Hund bereits vor dem Urlaub durch kleinere Ausflüge und Fahrten an die Reise im Auto.
  • Gebe deinem Hund ausreichend Platz im Auto und sichere ihn durch einen Gurt oder das Anbringen eines Trennnetzes.
  • Mache ausreichend Gassi-Pausen an Raststätten oder Parkplätzen, aber lasse deinen Hund dabei nie unbeaufsichtigt.
  • Auch wenn es deinem Hund gefällt, sollte er den Kopf nicht zu lange aus dem offenen Fenster halten, da der Fahrtwind seinen Augen schaden könnte.
  • Nimm vertraute Gegenstände, die dein Hund gut kennt, mit an das Reiseziel. So fühlt er sich auch in fremder Umgebung wohl.
  • Prüfe, ob deine Versicherung auch für eventuelle Schäden aufkommt, die dein Hund verursacht hat.