Breiter Hagen
    WanderungLeicht

    Breiter Hagen - Buchenwälder zwischen Borghausen, Röllecken und Grevenbrück

    Attendorn
    3,01 km
    Strecke
    0:55 h
    Dauer
    64 m
    Anstieg
    63 m
    Abstieg

    Überblick

    Im Breiten Hagen wird ein Frühlingsspaziergang im Wald zu einem Fest für die Sinne. Ab April bedeckt im Naturschutzgebiet ein bunter Teppich aus Frühblühern wie Busch-Windröschen, Waldmeister, Lerchensporn, Lungenkraut und Schlüsselblume weite Teile des Waldbodens. Im Mai schlägt die Stunde des Bär-Lauchs, dessen würziger Duft den gesamten Wald durchzieht.
    Die schroffen Felsen am steilen, zum Lennetal abfallenden Nordhang sind das Reich der Moose und Farne. Sind die Standorte der seltenen Hirschzunge nur den Ortskundigen bekannt, können Tüpfelfarne oder die prächtigen Wedel des Dornigen Schildfarns vor allem am Rand des Talwegs entlang der Bahnlinie in großer Zahl entdeckt werden. Auch der Uhu hält sich tagsüber gern im Umfeld der Klippen auf.
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt307 m
    Tiefster Punkt243 m

    Eigenschaften

    FaunaFlora
    Beste Jahreszeit
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    overview of the map
    Startpunkt
    Attendorn

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 02.03.2015, Quelle: Sauerland-Tourismus e.V. , Autor:in: Keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    20°
    Regenschauer
    Heute gibt es ein Unwetter, pass' auf dich auf!
    Regenwahrsch.
    30%
    Temperatur
    24° / 19°