Rubrik auswählen
    Kanutour auf der Saale
    KanuMittel

    Saale - Wasserwandern von Kahla bis Jena Gries - Etappe 8

    07768 Kahla/Thüringen
    20,01 km
    Strecke
    6:00 h
    Dauer
    0 m
    Anstieg
    19 m
    Abstieg

    Überblick

    Direkt am imposanten Dohlenstein, gegenüber dem sehr alten Städtchen Kahla, beginnen Sie Ihre Etappe durch den Muschelkalk. Der Muschelkalk entstand im warmen, flachen Wasser Millionen Jahre alter Meere und bildet heute die steilen, felsigen Wände des mittleren Saaletals. Der harte Muschelkalk eignet sich gut als Baumaterial. Und so wurde er im 13. Jhd. schon von den Erbauern der Leuchtenburg genutzt, welche scheinbar uneinnehmbar hoch über der Saale thront.
    Hinter Kahla eröffnet sich das Saaletal. Von weitem grüßen schon die steil aufragenden Muschelkalkhänge um Jena, über deren südliche Ausläufer die Ruine der Lobdeburg herrscht. Sie kündet von einer Zeit, als wichtige Handelsstraßen noch nicht gefahrlos zu bereisen waren und gesichert werden mussten. Die Handelswege sind heute noch die Gleichen, was die mächtigen Brücken bezeugen.
    Die Torbögen symbolisieren Ihnen die Ankunft in der Universitätsstadt Jena. Gemächlich durchfließt wenig später die Saale das pulsierende Stadtgebiet. Gemütliche Biergärten und historische Brücken im Stadtteil Burgau wechseln mit futuristischer Architektur und städtischer Betriebsamkeit am Paradiesbahnhof im Stadtzentrum.
    im Volkspark Oberaue unterhalb der Leutramündung am linken Saaleufer sollte eine Pause eingelegt werden, um die Innenstadt, die unmittelbar an den Park anschließt, zu erkunden.
    Neben vielen modernen Forschungsinstitutionen, der Universität und Fachhoschschule, lassen sich zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten beuschen wie z.B. der Botanische Garten, das Zeiss-Planetarium oder Schillers Gartenhaus.
    Nun ist das Paradieswehr zu umtragen, großzügige Treppenanlagen wurden hier errichtet. Weiter flussabwärts zeigt sich der Jenzig.
     
    Verlauf der Tour:
    • Kahla Gries (offizielle Ein- und Ausstiegsstelle/ Rastplatz)
    • Großpürschitz (Rastplatz)
    • Schöps Wehr (Umtragen/ offizielle Ein- und Ausstiegsstelle)
    • Rothenstein (offizielle Ein- und Ausstiegsstelle/ Rastplatz)
    • Jena Lobeda (Rastplatz)
    • Jena Burgauer Wehr (Umtragen/ Ein- und Ausstiegsstelle/ Rastplatz)
    • Jena Schleichersee (Rastplatz)
    • Jena Rasenmühlenwehr (Umtragen oder Bootsgasse nutzen)
    • Jena Paradies (Rastplatz)
    • Jena Paradieswehr (Umtragen)
    • Jena Camsdorfer Brücke (Rastplatz)
    • Jena Griesbrücke (offizielle Ein- Ausstiegsstelle/ Rastplatz)
     
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt160 m
    Tiefster Punkt141 m

    Eigenschaften

    Etappentourgeologische HighlightsEinkehrmöglichkeitkulturell / historisch
    Beste Jahreszeit
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Nov
    Dez
    overview of the map
    Startpunkt
    07768 Kahla/Thüringen

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 20.04.2016, Quelle: Thüringer Wald, Autor:in: Keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    19°
    heiter
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    5%
    Temperatur
    27° / 13°