Radarena am Ring: Starttafel Rodder
    RennradSchwer

    Radarena am Ring: Start in Rodder, Rennrad-Tour 3

    53520 Rodder
    92,24 km
    Strecke
    6:00 h
    Dauer
    1325 m
    Anstieg
    1325 m
    Abstieg

    Überblick

    Das Radwegenetz der Radarena am Ring und viele ruhige Straßen in herrlicher Landschaft bieten den Radlern aller Couleur tolle Möglichkeiten. Flache Strecken durch Flusstäler und auf ehemaligen Bahntrassen stehen im Gegensatz zu der hügeligen Mittelgebirgslandschaft. Extreme Steigungen bietet das Gebiet rund um den Nürburgring und die Hohe Acht. Vom Startpunkt in Rodder geht es zunächst stetig bergab ins Ahrtal nach Antweiler. Mit munterem Auf und Ab beeindruckt die Route weiterhin durch den besonderen Charme der wildromantischen Hocheifel-Region mit traumhaften Fernblicken.
    Auf einer Gesamtstreckenlänge von 93,1 km werden beachtliche 1517 m Höhenmeter zurückgelegt. Die Höhendifferenz beträgt hierbei 330 m.
    Die Route wird mit dem Schwierigkeitsgrad "schwer" eingestuft.
    Es sind weitere Touren in der Radarena am Ring ab dem Startpunkt Rodder möglich:             
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt544 m
    Tiefster Punkt208 m

    Eigenschaften

    aussichtsreichgeologische HighlightsRundtourEinkehrmöglichkeit
    Beste Jahreszeit
    Jan
    Feb
    Dez
    overview of the map
    Startpunkt
    53520 Rodder

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 22.01.2020, Quelle: Eifel Tourismus GmbH, Autor:in: Daniela Schmitz / Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

    Das aktuelle Wetter

    19°
    Regenschauer
    Heute gibt es ein Unwetter, pass' auf dich auf!
    Regenwahrsch.
    30%
    Temperatur
    26° / 19°