WanderungLeicht

    Ringsrum um Hof - Rundweg in 9 Etappen/Etappe 4

    95182 Hof
    7,97 km
    Strecke
    2:05 h
    Dauer
    95 m
    Anstieg
    85 m
    Abstieg

    Überblick

    Startpunkt dieser kurzweiligen Strecke ist die Bushaltestelle Pfarrhof.
    Auf dem Neutauperlitzer Weg laufen wir stadtauswärts Richtung Tierheim. Nach etwa 150 m biegen wir nach rechts in die Pfarrhofstraße. Am Ende der Gartenkolonie zweigt die Route nach links ab. Nach der Schranke wird der Waldweg parallel zu den Gärten immer enger. Man erreicht jetzt eine Lichtung und der Weg nach rechts wird steiler.
    Wir erreichen wieder eine Schranke und laufen nun links über ein freies Gelände zu einer Anhöhe. Der Weg ist jetzt wieder breiter und teilweise geschottert. Von der Erhebung hat man einen schönen Blick nach Hof, Erlalohe und nach Tauperlitz. Über freies Gelände zwischen Feldern und Wiesen erreichen wir Tauperlitz. In der Ortsmitte Hinweistafel auf eine ehemalige Turmwallanlage aus der Zeit um 1200. Der befestigte Turm sicherte die Kreuzung der Handelswege zwischen dem Egerland und Sachsen. In unmittelbarer Nähe ein Gedenkstein für die hier geborene Thea von Harbou, Schriftstellerin und Drehbuchautorin, Gattin von Fritz Lang.
    An der Hauptstraße teilen sich die Routen 3 und 4. Wer möchte, kann nach links auf der Route 3 einen Abstecher zum Quellitzsee unternehmen. Der See ist in ca. 10 Min. zu erreichen.
    Wir bleiben auf unserer Wegstrecke, überqueren die Ascher Straße und laufen auf der Dorfstraße weiter zum Reitersberg. Wir gehen durch einen großen Bauernhof und müssen ein kurzes Stück über die Wiese.
    Von hier führt der Weg einen knappen Kilometer bergauf. Von der Anhöhe hat man jetzt einen herrlichen Blick auf Hof und Tauperlitz, den Quellitzsee und auf das Regnitztal. Der Weg wird nun bis zur Bundesstraße wieder breiter und leicht begehbar. Wir laufen parallel zur Straße und überqueren sie nach Döhlau. Die Strecke ist ab hier bis zum Ziel in Moschendorf komplett asphaltiert.
    Das Döhlauer Schloss wurde nach dem Brand 1701/1702 wieder aufgebaut, die turmartigen Aufbauten entstanden nach 1900. In der Pfarrkirche Peter und Paul befindet sich die letzte erhaltene Barockorgel im Hofer Land mit 47 Pfeifen. Geschaffen haben sie die Orgelbauer Adam Heinrich Grubder aus dem Oberen Vogtland und der Hofer Georg Adam Friedrich Heidenreich.
    Beim Friedhof laufen wir nach rechts in die Kautendorfer Straße bis zur Hofer Straße und weiter, vorbei am Rathaus, zum Sportplatz. 
    Nach dem Sportplatz geht es rechts auf dem Rad- und Fußweg weiter. Nach der Brücke über die Bahngleise kommen wir auf den Saale-Radweg und laufen Richtung Mündung.  Nach der Brücke unter der Bundesstraße biegen wir links ab und erreichen nach wenigen hundert Metern das Ziel unserer Etappe in Moschendorf. Hier schließt die Route 5 Richtung Untreusee an.
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt531 m
    Tiefster Punkt478 m

    Eigenschaften

    Etappentour
    Beste Jahreszeit
    overview of the map
    Startpunkt
    95182 Hof

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 18.03.2020, Quelle: Saechsisch-Bayerisches Staedtenetz, Autor:in: Martina Martin

    Das aktuelle Wetter

    16°
    stark bewölkt
    Regenwahrsch.
    10%
    Temperatur
    24° / 16°