StadtrundgangLeicht

    Stadtrundgang Eisenach - Die Villenkolonie Marienhöhe

    99817 Eisenach
    2,36 km
    Strecke
    1:30 h
    Dauer
    74 m
    Anstieg
    75 m
    Abstieg

    Überblick

    Der reizvollste Spaziergang im Villenviertel beginnt am Carl-Alexander-Denkmal. Benannt nach der Großherzogin Maria Pawlowna gilt die Marienhöhe im Wesentlichen als ein Werk der Eisenacher Terrain – und Baugesellschaft. Diese verband malerische dekorative Villen in nahezu allen Stilrichtungen des Historismus kunstvoll mit der Landschaft und dem Blick zur Wartburg. Gleichzeitig verlegten sie in dem steilen felsigen Gelände Wasser, Gas und Strom sowie Straßen und Wege. In Richtung Mariental startend, folgen Sie am Prinzenteich links der sich serpentinenartig windenden Fritz-Koch-Straße, danach rechts der Johannes-Falk-Straße, bis Sie zum Falkhaus gelangen. Von dort führt der Weg wieder hinunter über die Josef-Kürschner-, Heinrich-Zieger- und Kapellenstraße.
    Merkmale
    Kondition
    Technik
    Erlebnis
    Landschaft
    Höchster Punkt307 m
    Tiefster Punkt233 m

    Eigenschaften

    hundefreundlichRundtourfamilienfreundlichkulturell / historisch
    Beste Jahreszeit
    overview of the map
    Startpunkt
    99817 Eisenach

    Tour und Route gefunden bei:

    Erstellt am: 21.06.2022, Quelle: Thüringer Wald, Autor:in: Keine Angabe

    Das aktuelle Wetter

    27°
    bedeckt
    Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
    Regenwahrsch.
    15%
    Temperatur
    30° / 17°