Badeseen in Siegen und Umgebung

Sobald der Sommer beginnt, bieten Badeseen eine willkommene Abkühlung bei heißen Temperaturen und Badespaß für Groß und Klein. Wenn du einen Sommertag an einem Badesee in der Nähe genießen möchtest, findest du hier den nächsten Badesee in Siegen und Umgebung und eine nützliche Checkliste für einen Badetag.

Badeseen in Siegen und Umgebung (10 Treffer)


Freizeitplanung für sonnige Tage

Inhalte der Offerista Group GmbH, Datenschutz



Wichtige Verhaltensregeln an einem Badesee in Siegen

In der Badesaison zieht es viele Sommerfans ins Freibad. Wenn es dir dort jedoch zu voll ist oder du dich lieber in der Natur aufhältst, sind Seen und Stauweiher eine gute Alternative.
Ob Naherholungszentrum, Strandbad oder Stausee, für das Baden in Siegen gibt es einige Verhaltensregeln, die du unbedingt beachten solltest. Mit diesen einfachen Tipps steht einer entspannten Badesaison in Siegen nichts mehr im Wege!

  • Versichere dich im Vorfeld, dass die Wasserqualität des Badesees gut ist und gesundheitliche Risiken ausgeschlossen werden können. Auch die Liegewiese sollte sauber sein und es sollten keine Scherben oder Müllreste herumliegen.
  • Meistens werden Badestellen vom DLRG oder ähnlichen Organisationen beaufsichtigt. Informiere dich am Besten vorher, ob der DLRG an deinem Badesee vor Ort ist. Wenn du alleine bist und es keinen Rettungsschwimmer gibt, gehe nicht ins Wasser. Im Ernstfall kann dir sonst niemand helfen.
  • Verlasse bei Aufkommen eines Gewitters sofort den Badesee! Im Wasser besteht Lebensgefahr.
  • Lasse Kinder nie unbeaufsichtigt in einem Badesee schwimmen oder planschen. Seen und andere Badestellen können unerwartet tief sein.
  • Wärme dich vor dem Schwimmen auf. So vermeidest du Krämpfe in den Waden.
  • Wenn du dich im Strandbad auf der Liegewiese entspannen möchtest, denke an ausreichenden Sonnenschutz.
  • Gehe nicht mit ganz vollem oder ganz leerem Magen ins Wasser.