Sehenswürdigkeiten Brandenburg

Hier findest du die schönsten Sehenswürdigkeiten und Fotos aus Brandenburg. Wenn du auf der Suche nach interessanten Ausflugstipps für Brandenburg und Umgebung bist, kannst du dich hier inspirieren lassen.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Brandenburg

Die gelbe Fassade des Potzdamer Sanssouci.

Schloss und Park Sanssouci

Es war der ausdrückliche Wunsch von Friedrich II., auch Alter Fritz genannt, dass im Falle seines Todes, sein Leichnam auf Sanssouci seine letzte Ruhe finden möge. Am Ende dauerte es jedoch über 200 Jahre, bis seine sterblichen Überreste ihren Weg zu seinem Wunschort fanden. Es ist der wohl eindrucksvollste Ort von Potsdam und seit einiger Zeit sind neben den Parkanlagen auch der Damenflügel und eine Küche für die Öffentlichkeit zugänglich. Zudem gehört die Schlossanlage heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Das Tropical Island aus der Vogelperspektive.

Tropical Island

Unweit von der Hauptstadt Berlin, ragt die größte freitragende Halle der Welt empor. Hier findet ihr auf 66.000 Quadratmetern Deutschlands höchsten Wasserrutschen-Turm, einen hunderte Meter langen Sandstrand und den größte Indoor-Regenwald der Welt. Wer also nicht erst einen stundenlangen Flug bezahlen und überstehen möchte, der findet hier in Krausnick ein tropisches Paradies inmitten von Deutschland.

Ein Gewässer im Spreewald umgeben von Bäumen und anderen Pflanzen.
© totalpics/iStock

Spreewald

Im Südosten von Brandenburg erstreckt sich das Gebiet des Spreewalds. Nicht nur die köstlichen Spreewaldgurken sind hier einen Besuch wert. Auch für Kanufahrer und Naturliebhaber ist es eines der wohl lohnenswertesten Gebiete in Deutschland. Die vielen verzweigten Kanäle der Spree versorgen hier ein besonderes Naturschutzgebiet mit Wasser, welches Tausende von Lebewesen beherbergt. In Lübben treffen sich kurz die beiden Spreewaldgebiete und im benachbarten Lübbenau wird von April bis Oktober die Post sogar per Boot ausgeliefert. Der Spreewald ist voll von solch idyllischer Atmosphäre und ein wahrer Ruhepol Deutschlands.

Der Senftenberger See erstrahlt in dunklem blau.

Senftenberger See

Als einer der größten künstlich angelegten Seen Deutschlands, ist der Senftenberger See ein eindrucksvoller blauer Riese am Rande Brandenburgs. Mit dem großen Fischreichtum ist der See bei Senftenberg ein wahres Eldorado für Angelbegeisterte. Zahlreiche Hotels und Ferienhäuser lassen echtes Urlaubsfeeling aufkommen und bei einer Bootsfahrt über den See, kann man alle Sorgen hinter sich lassen. Wer der Entspannung noch die Krone aufsetzen will, der besucht den Strand und schaut dem Treiben von Surfern und Badegästen zu.

Blick auf den Cecilienhof inklusive des hergerichteten Vorgartens

Cecilienhof

Als stünde man vor einem englischen Herrenhaus. So fühlt man sich noch bis heute, wenn man in Potsdam vor Schloss Cecilienhof steht. Die Anlage ließ Kaiser Wilhelm II. für seinen Sohn und dessen Frau Cecilie erbauen. Mit sage und schreibe 176 Zimmern, ist eine Führung durch dieses geschichtsträchtige Anwesen ein wahrer Augenöffner. Nicht zuletzt wegen der Potsdamer Konferenz, die hier im Sommer 1945 abgehalten wurde, lohnt sich ein Besuch der Räume in denen Weltgeschichte geschrieben wurde. Hier trafen sich die Siegermächte des Zweiten Weltkriegs und beschlossen die Aufteilung des Deutschen Reichs. Uneinigkeiten führten dann gleich in den Kalten Krieg, der für viele Jahre die gesamte Welt in Angst und Schrecken versetzen sollte.


Plane deinen Aufenthalt