Urlaub im Juni: Sommerzeit in Deutschland

Der Juni läutet in Deutschland den Sommer ein und bietet perfekte Voraussetzungen zum Verreisen. Leider wird der Sommerurlaub 2020 aufgrund der Pandemie nur in abgespeckter Form stattfinden können – was aber nicht bedeutet, dass es keine Optionen gibt! Wir verraten dir, wie du trotz der Beschränkungen einen unvergesslichen Juni 2020 verbringen kannst.

Frau und Mann radeln beim Sonnenuntergang
© everton-vila/unsplash
Aufgrund der Pandemie und der damit einhergehenden Kontakt- und Reisebeschränkungen lautet die Prognose für den Sommer 2020, dass Reisen zu weiter entfernten Urlaubszielen vermutlich nicht wie gewohnt stattfinden können. Die Bundesregierung hat bereits Mitte März eine Reisewarnung ausgesprochen, die vorerst bis zum 14. Juni gelten soll. Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern. Bleibe mit den Informationen des Robert-Koch-Instituts und des Bundesministeriums für Gesundheit immer auf dem neuesten Stand!

Darum ist der Juni eine Reise wert

Im Juni packt uns die Reiselust, denn Wetter und Temperaturen sind endgültig auf unserer Seite. Wo wir im Vormonat Mai noch mit kühlen Tagen rechnen müssen, liegt die durchschnittliche Tagestemperatur im Juni bei lauen 19 Grad. Zusätzlich können wir bei im Schnitt 7 täglichen Sonnenstunden eine Menge Vitamin D tanken.

Feiertage und Ferien im Juni 2020

In diesem Jahr fallen Pfingstmontag und Fronleichnam auf den 1. und 11. Juni 2020. Wo die Tage am Pfingstwochenende deutschlandweit als gesetzliche Feiertage gelten, gilt Fronleichnam nur in einigen Teilen Deutschlands als Feiertag; dazu zählen Baden-Württemberg, Hessen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland.

Außerdem beginnen ab Ende Juni die Sommerferien in mehreren Bundesländern. Den Startschuss gibt Mecklenburg-Vorpommern am 22. Juni, in Brandenburg, Berlin und Hamburg beginnen die Schulferien am 25. Juni und NRW sowie Schleswig-Holstein am 29. Juni.


Hier findest du eine Übersicht zu allen Feiertagen in Deutschland.

Würstchen auf einem Grill
© ostseetropfen/Photocase

Ideen und Inspirationen für den Juni 2020

Das muss aber nicht bedeuten, dass wir gänzlich auf Trips und Tagesausflüge verzichten müssen. Je nachdem, wo du wohnst, kannst du allein, mit einem Reisepartner oder deiner Familie mit dem Auto oder dem Fahrrad Ziele in deiner Nähe erreichen. Wenn du keine Lust auf Zelten in der Natur hast, bietet sich ein Tagestrip an. Außerdem ist es kein Muss, für einen Urlaub die Heimat zu verlassen. Im Folgenden haben wir eine Auswahl an Aktivitäten und Inspirationen für deinen Sommerurlaub 2020 zusammengestellt – sowohl andernorts, als auch mit deinen Liebsten zu Hause.

Die Natur erkunden: Tipps für Tagesausflüge, Wandern und Co.


Tipps für einen Urlaub in den eigenen 4 Wänden


Reiserücktritt und Stornierungen

Natürlich gibt es viele Menschen, die bereits ihren Sommerurlaub im Juni gebucht haben. Du gehörst dazu und befürchtest, auf den Kosten sitzen zu bleiben? Keine Sorge. Eine unvermeidbare Krise wie die Corona-Epidemie führt dazu, dass Anbieter eine Stornierung und eine Rückerstattung der Kosten ermöglichen. Dabei gibt es jedoch Unterschiede, die es zu beachten gilt; zum Beispiel ist die Stornierung von separat gebuchten Leistungen wie Hotels und Flügen nicht ganz so leicht wie die von Pauschalreisen.

In unserem ausführlichen Ratgeber über Reiserücktritt und Stornierung in Krisensituationen findest du alle wichtigen Infos.


Urlaubsinspirationen innerhalb Deutschlands